Familienentlastender Dienst

Seit dem 1.12.2003 besteht der Familienentlastende Dienst. Wir möchten betreuende Familienmitglieder entlasten und selbstbestimmtes Handeln der behinderten Angehörigen unterstützen.

Das bedeutet für Eltern und Betreuungspersonen:

Wir entlasten Sie in der Pflege, Versorgung, Beaufsichtigung und Betreuung des behinderten Angehörigen, wenn Sie einmal verhindert sind, ausgehen wollen, oder einfach einmal Zeit für sich brauchen.

Und für die von uns Betreuten:

Wir unterstützen und fördern ganz nach individuellen Wünschen, z.B. bei speziellen Freizeitinteressen, lebenspraktischen Fertigkeiten, oder bieten Begleitung entsprechend Ihrer Nachfrage.

Wir pflegen und betreuen:

  • Stunden- oder tageweise
  • Regelmäßig, oder wenn es einmal "brennt" auch im Soforteinsatz
  • Tagsüber, am Abend oder nachts
  • Innerhalb und außerhalb des familiären Umfeldes.

Im Team des Familienentlastenden Dienstes arbeiten Fachkräfte aus der Pflege, Ergotherapeuten, Heil-, Sonder- und Sozialpädagogen, Psychologen und sozial engagierte Helfer.

In unserem Freizeitprogramm der "JOKER", finden Sie abwechslungsreiche Freizeitangebotefür Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Wir hoffen, Ihnen damit bei der Auswahl und Planung Ihres ganz persönlichen Freizeitprogramms behilflich zu sein.

Für unseren
Familien entlastenden Dienst
suchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an folgenden Einsätzen Interesse haben. Bitte klicken Sie hier zur Anzeige der offenen Stellen.

Ansprechpartner

Regine Dätz
Haus der Lebenshilfe,
Albert Schweitzer Str. 13
76877 Offenbach/ Qu.
Tel. 06348/98 32-21
E-Mail:
regine.daetz(at)lebenshilfe-ld-suew.de

Silke Müller
Haus der Lebenshilfe,
Albert Schweitzer Str. 13
76877 Offenbach / Qu.
Tel. 06348/98 32-16
E-Mail:
silke.mueller(at)lebenshilfe-ld-suew.de